WSD entwickelt neue Rotative Stanze

Das universelle, modular aufgebaute Stanzsystem ist die Lösung für alle Bedürfnisse in Sachen Weiterverarbeitung im Bereich Stanzen. Die Maschinenreihe Rotarcut verfügt über viele technische Raffinessen, so überzeugt sie beispielsweise durch einen greiferlosen, patentierten Bogeneinschub.
Der Anleger der Maschine ist beweglich. So kann man die Maschine problemlos an ein Förderband anbrigen. Dieses ermöglicht unter anderem die Positionierung an eine Digitaldruckmaschine.

Je nach Maschinentyp können Bögen von bis zu 52 cm x 52 cm, bei einer Leistung von 3600 Bögen pro Stunde, verarbeitet werden.

Die Auslage kann jeder Kunde nach Wunsch und Einsatz individuell konfigurieren. Vom Stapeltisch über einen Stapelausleger bis zur Schuppenauslage ist alles möglich.

Das Prinzip der Stanzeinheit dieses Systems basiert auf zwei Zylindern:

- Magnetzylinder,

durch den Einsatz dieses magnetischen Trägers, lassen sich die Stanzwerkzeuge leicht einrichten und benötigen keine andere Befestigung mehr. Die genaue Positionierung wird durch Passermarkierungen gewährleistet. Die Kombination dieses Zylinders und der von WSD hergetellten Stanzwerkzeuge, garantieren Ihnen ein sehr gutes Stanzergebnis.

- Gegendruckzylinder,

durch das aufziehen von Schutzfolien, erreichen die Werkzeuge eine längere Laufzeit. Sie können stanzen, anstanzen, perforieren, rillen und prägen. Durch das Einsetzen unserer Werkzeuge, welche in Form und Flexibiltät frei wählbar sind, sparen Sie Werkzeugkosten und Rüstzeit.

Für weitere Informationen stehen Ihnen die technischen Daten der verschiedenen Maschinentypen hier zum Download bereit.